Besatzfrage

Willkommen im African Cichlids Forum

Wir beschäftigen uns überwiegend mit den Buntbarschen und Welsen aus Afrika
hier geht es um deren Haltung, Zucht und Pflege.
Es werden aber auch weitere Themen rund um die Aquaristik behandelt.
Wenn ihr dieses Forum in vollem Umfang nutzen wollt, ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist sowohl völlig kostenfrei, als auch unverbindlich und ermöglicht euch die aktive Teilnahme am Forengeschehen, wie Bilderansicht und das Erstellen eigener Beiträge.
Als Gäste habt ihr trotzdem zugriff auf unsere Beiträge und könnt diese Lesen, nicht wie in vielen anderen Foren wo ihr euch erst registrieren müsst. Wir würden uns dennoch über ein Registrierung und aktive Mitarbeit im ACF freuen.
Wir freuen uns über jeden neuen User der hier aktiv mitmachen möchte!

Das African Cichlids Forum Team


  • So ja moin
    Mein Aquarium ist ein 160~60~60.
    Das problem: mein erst besatz war, Placidochromis electra black face Fort Maguire,(3/ 3)
    Othoparynx Big spot sani (2/2)Aulonocara yellow collor (2/2)
    Mylochromis plagiotaenia Mvunguti (2/2).
    nach ca 1 jahr lebt nur noch die phenochilus.Rest wurde von ihnen systematisch aufgerieben.
    mich hat das gewundert normal kenn ich diese tiere recht friedlich.nun verkauf ich diese weiter und fang den besatz bei 0 an.
    vielleicht kann mir jemand zu dieser zusammenstellung ein rat geben oder obs probleme geben könnte.Warscheinlich kaufe ich diese je 6 stück mit ca 5 cm
    vom aqua gaus.(Fals ihr händler mit anständigen preisen kennt auch hier nehm ich gen tips entgegen)
    Aulonocara blue neon Chiwindi, Copadichromis mloto ivory Lupingu,
    Placidochromis sp. Jalo Reef,Tramitichromis intemedius Kambiri.
    Noch Tiere die ich schön finde fals in der oben genannten liste welche nicht praktikabel sind:
    Aulonocara hansbaenschi red flush,Lethrinops marginatus red fin,Mylochromis plagiotaenia Mvunguti(nächster versuch ?)
    Ich hoff ihr habt mir ein guten rat.
    gruss harry

  • Hi,


    Also auch wenn eine Vergesellschaftung bedingt machbar ist, Lethrinops und auch Tramis entfalten sich nur im Artbecken wirklich zu 100%.
    Wenn du trotzdem eine Vergesellschaftung anstrebst würde ich wenn nur einen ruhigen Aulonocara (bspw. Aus der Chitande-Gruppe) oder einen Copadichromis aus dem Virginalis-Komplex hinzu setzen. Tramis oder Lethrinops sollten aber in jedem mal die größte Gruppe darstellen.
    Der Mylochromis kann auch noch klappen...


    Generell Placidochromis, Aulonocara hansbeanschi oder Copadichromis aus dem Mloto-Komplex würde ich da nicht mit zu setzen.


    Bei Aquahaus Gaus würde ich nie wieder Tiere kaufen, beim Barschkeller in Bielefeld beispielsweise wirst du sicher was für dich passendes finden. Birger hat was diese Richtung angeht ne schöne Auswahl und sehr humane Preise.


    LG Sven



    Sent from my iPhone using Tapatalk

  • Danke für den rat .
    ein kumpel bestellt immer beim gaus.Gibts spezielle Gründe warum da nicht?
    die anderen seiten schau ich mir heut mittag an .(Barschkeller und Bierger.


    Gruss harry

  • Hi,


    Birger Lessow ist der Betreiber vom Barschkeller ;)


    Ja es gibt konkrete Gründe, diese werde ich aber hier nicht öffentlich weiter erleutern.


    Es gibt so viele vernünftige Läden, neben dem Barschkeller hätten wir in Süddeutschland noch Cichlidenstadl, im Norden African Colours, im Osten Frank Spachmann um nur ein paar zu nennen...


    LG Sven



    Sent from my iPhone using Tapatalk