Was ist mit den Malawis los?

Willkommen im African Cichlids Forum

Wir beschäftigen uns überwiegend mit den Buntbarschen und Welsen aus Afrika
hier geht es um deren Haltung, Zucht und Pflege.
Es werden aber auch weitere Themen rund um die Aquaristik behandelt.
Wenn ihr dieses Forum in vollem Umfang nutzen wollt, ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist sowohl völlig kostenfrei, als auch unverbindlich und ermöglicht euch die aktive Teilnahme am Forengeschehen, wie Bilderansicht und das Erstellen eigener Beiträge.
Als Gäste habt ihr trotzdem zugriff auf unsere Beiträge und könnt diese Lesen, nicht wie in vielen anderen Foren wo ihr euch erst registrieren müsst. Wir würden uns dennoch über ein Registrierung und aktive Mitarbeit im ACF freuen.
Wir freuen uns über jeden neuen User der hier aktiv mitmachen möchte!

Das African Cichlids Forum Team


  • Hi zusammen,


    wie Ihr ja wisst habe ich mir ein paar Malawis gekauft.


    Was ich momentan im Becken habe:


    2/2 Cyrtocara Moori 9cm
    1/3 Aulonocara Maleri 7-9cm


    Alle Wasserwerte passen.


    Nun habe ich ein Problem. Die Mooris habe ich gekauft aus einem 10 Liter Becken. Die waren zusammen in einer Ecke gekauert. War kein Notverkauf oder sowas. Die waren angeblich vorher in einem 500Liter Becken, welches ich auch gesehen habe.
    Wurden nur schon vorher rausgefangen, damit es schneller geht oder was auch immer.
    Seit dem die in meinem Becken sind, schwimmen die nur wenn das Licht aus ist. Sobald das Lich an ist, PANIK und ab in eine Ecke und warten. Licht aus und alles ganz normal.
    Nun gut, jetzt kann man sagen das liegt am Licht. Das Licht in dem Panorama Becken war auch tierisch hell. Aber ich habe dann mal das Licht abgedunkelt, dass es nur noch so hell ist wie mit einer Taschenlampe. Gleiche Aktion. PANIK und in einer Ecke kauern. Licht aus, alles gut.
    Bodengrund ist Sand. (Hatten alle anderen wo die herkamen auch im Becken)


    Kaiser gekauft vom Züchter. Rausgefangen aus einem Grow Out Tank.
    Alles wunderbar. Ab bei mir ins Becken. mooris kennengelernt und schwupp , gleiches Verhalten!


    Hat einer ne Idee?

    Greetz aus Kamen
    TFK
    Willst du, daß man Gutes von dir sage , sage es nicht selbst.
    Blaise Pascal (1623-1662)

  • Wie gross ist dein Becken? Ev. sind es einfach auch zu wenig Fische für dein Becken und sie fühlen sich nicht sicher bei Licht, weil ja keine anderen Fische rumschwimmen und das bedeutet in der Natur Räubergefahr...daher ab in die Ecke und verstecken.


    Auch brauchen Fische manchmal einige Zeit bis sie sich eingewöhnt haben und die Schreckhaftigkeit legt sich mit der Zeit...dann hilft ein wenig Geduld.


    Zeigen sie denn auch Panik bei Licht, wenn sie dich nicht sehen, du sie also heimlich beobachtest?


    Gruss
    furu

  • Also die Panik haben die nur wenn das Licht an ist.
    Vor mir haben die keine Angst. Die stehen sogar vorne an der Scheibe wenn das Licht an ist. Sind mir gegenüber nicht schreckhaft, nix.
    Verstecken sich auch nicht hinter Steinen. Stehen im freien Wasser.

    Greetz aus Kamen
    TFK
    Willst du, daß man Gutes von dir sage , sage es nicht selbst.
    Blaise Pascal (1623-1662)

  • Hi,
    Stell doch bitte mal ein Bild vom Becken selbst ein und schreib noch etwas mehr dazu (größe, Beleuchtung, wie lange läuft es so in der Konstellation etc.)damit wir uns ein besseres Bild machen können. Aktuell ist das einfach nur lustiges raten und bringt niemanden weiter.


    VG Sven