Mit meinem Calvus stimmt was nicht

Willkommen im African Cichlids Forum

Wir beschäftigen uns überwiegend mit den Buntbarschen und Welsen aus Afrika
hier geht es um deren Haltung, Zucht und Pflege.
Es werden aber auch weitere Themen rund um die Aquaristik behandelt.
Wenn ihr dieses Forum in vollem Umfang nutzen wollt, ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist sowohl völlig kostenfrei, als auch unverbindlich und ermöglicht euch die aktive Teilnahme am Forengeschehen, wie Bilderansicht und das Erstellen eigener Beiträge.
Als Gäste habt ihr trotzdem zugriff auf unsere Beiträge und könnt diese Lesen, nicht wie in vielen anderen Foren wo ihr euch erst registrieren müsst. Wir würden uns dennoch über ein Registrierung und aktive Mitarbeit im ACF freuen.
Wir freuen uns über jeden neuen User der hier aktiv mitmachen möchte!

Das African Cichlids Forum Team


  • Hallo,
    habe gerade gesehen, dass mein Calvus nicht mehr richtig schwimmt. Er paddelt beim schwimmen extrem schnell mit den vorderen Flossen und es sieht so aus als könnte er das Gleichgewicht nicht mehr richtig halten.
    Hoffe mir kann jemand helfen.


    Gruß Daniel

  • Hallo Daniel,


    wenn er bereits taumelt, dann ist es fast schon zuspät.( nach meinen Erfahrungen) Ich hatte das auch mal bei meinen Aulonocaras gehabt. Bei mir lag es an der Heizung. Es kann aber auch an den Wasserwerten liegen.


    Mein Vorschlag:
    1. Temperatur überprüfen
    2. Wasserwerte überprüfen ( Härte und ph-Wert)


    Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein.


    Ist es den nur ein Fisch?



    Gruß Micha

  • In dem Becken schwimmen aktuell zwei Tiere und es sind jetzt beide betroffen.
    Temperatur liegt bei 26 Grad.
    Wasserwerfer sind soweit alle io bis auf den Silikat Gehalt.

  • Hm,


    könnte auch die Neonkrankheit sein. Die Neonkrankheit geht auf die Muskelatur, die Fische verlieren an Farbe und bekommen Gleichgewichtsstörungen.
    Sie machen torkelnde Bewegungen und schwimmen in einer unnatürlichen Haltung.


    Bei dieser Krankheit werden auch die Nieren befallen und durch den Harn des infizierten Fisches, werden Sporen in das Wasser abgegeben und stecken so gesunde Tiere an.


    Ist aber auch nur eine Vermutung.