Malawiaquarium neu, eure Meinung ist gefragt

Willkommen im African Cichlids Forum

Wir beschäftigen uns überwiegend mit den Buntbarschen und Welsen aus Afrika
hier geht es um deren Haltung, Zucht und Pflege.
Es werden aber auch weitere Themen rund um die Aquaristik behandelt.
Wenn ihr dieses Forum in vollem Umfang nutzen wollt, ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist sowohl völlig kostenfrei, als auch unverbindlich und ermöglicht euch die aktive Teilnahme am Forengeschehen, wie Bilderansicht und das Erstellen eigener Beiträge.
Als Gäste habt ihr trotzdem zugriff auf unsere Beiträge und könnt diese Lesen, nicht wie in vielen anderen Foren wo ihr euch erst registrieren müsst. Wir würden uns dennoch über ein Registrierung und aktive Mitarbeit im ACF freuen.
Wir freuen uns über jeden neuen User der hier aktiv mitmachen möchte!

Das African Cichlids Forum Team


  • Hallo zusammen,


    Ich besitze ein 200x60x50 Becken. Das macht brutto 600L und fungiert als Raumteiler.
    Früher machte ich Fehler (weil ich es nicht besser wusste und es mir empfohlen wurde).
    Ich hatte lochstein, groben Kies und alles im Becken was nicht zusammen passte mbuna und nonmbunas gemischt. Das ganze zur Krönung als überbesetztes Becken in dem nur Böcke schwammen.


    Dafür schäme ich mich mittlerweile sehr!


    Nun nach meinem Umzug möchte ich es besser machen und habe mich für einen non mbuna Besatz entschieden.


    Derzeit Pflege ich einige multipunctatus und habe mir folgenden Besatz überlegt:


    Aulonocara stuartgranti "hai reef" blue neon (1m/3 W)



    Cyrtocara moorii (2m/4w)


    Placidochromis "phenochilus Mdoka" whithe lips (2m/5w)



    Placidochromis phenochilus Tansania (2m/4w)


    Protomelas red empress (1m/4w)


    Gestaltet habe ich das Becken mit 0,5-1,5 mm feinen schwarzen Untergrund und einzelnen basaltgesteinem als sichtschutz sowie ein paar Anubien. Dennoch habe ich darauf geachtet das viel freie schwimm und Bodenfläche besteht.


    Ich freue mich auf eure Meinungen!