Besatz frage nebst Neolamprologus Beuscheri „Katoto“

Willkommen im African Cichlids Forum

Wir beschäftigen uns überwiegend mit den Buntbarschen und Welsen aus Afrika
hier geht es um deren Haltung, Zucht und Pflege.
Es werden aber auch weitere Themen rund um die Aquaristik behandelt.
Wenn ihr dieses Forum in vollem Umfang nutzen wollt, ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist sowohl völlig kostenfrei, als auch unverbindlich und ermöglicht euch die aktive Teilnahme am Forengeschehen, wie Bilderansicht und das Erstellen eigener Beiträge.
Als Gäste habt ihr trotzdem zugriff auf unsere Beiträge und könnt diese Lesen, nicht wie in vielen anderen Foren wo ihr euch erst registrieren müsst. Wir würden uns dennoch über ein Registrierung und aktive Mitarbeit im ACF freuen.
Wir freuen uns über jeden neuen User der hier aktiv mitmachen möchte!

Das African Cichlids Forum Team


  • Hallo Mitglieder,


    weitere Fragen zum Besatz stellen sich jetzt. Mein Becken ist L180/T60/H50, anbei ein Bild des Beckens und der Besatz ist momentan Neolamprologus Beuscheri „Katoto“ 1:1 da ein W verstorben ist.

    Das Becken ist etwas höher, UK Boden ist bei 1,70m.


    Ich freue mich auf Vorschläge und Bilder soweit vorhanden für Ideen.


    Vg Kenny

  • Hallo Kenny.....soweit is das Becken ganz schick......zwei kleinere Sachen würde ich da noch ändern.....erstens diese helle Rückwand.....scheint da hinten die weiße Wand durch....? Wenn ja hat das eine ganz schöne Scheuchwirkung.....wenn es noch irgendwie möglich würde ich das ändern. Eventuell mit schwarzer Folie.....da kommen dann auch die Farben Deiner Tiere besser zur Geltung. Das zweite ist das Holz.....wenn es künstlich ist ok.....wenn nicht wie alt ist es.....es gibt wenn es noch keine 10 Jahre oder länger im Wasser liegt Gerb-und Huminstoffe ab. Das treibt den PH-Wert nach unten und vor allen Dingen ist das erstere auch nicht ganz ungiftig für die Tanganjikas. Kontrollieren mal Deine Wasserwerte. Vom Besatz her steht Dir viel offen bei der Beckengröße. Für den oberen Bereich ein schöner Schwarm Cyprichromis. Für den Felsenbereich vielleicht noch eine Altolamprologus Art....Compressiceps oder Calvus ist egal. Und Du könntest noch Schneckenbuntbarsche einsetzen. Oder auch einen Schwarm Synodontis. Aber da solltest Du die Schneckenbuntbarsche weg lassen. Oder Du machst mal was nicht jeder hat und setzt Mastacembelus ellipsifer dazu. Ich hab die auch......HERRLICH..... Von Sandcichliden (Xenotilapia ect.) würde ich abraten weil die Kamakonde ganz schöne Stinkstiefel sein können....

    Hier mal ein Bild meiner Kamakonde....mit dunkler Rückwand.

  • Hallo Kenny,


    schönes Becken. Ausstattung würde ich noch etwas anpassen. Besatztechnisch wurde ja schon einiges geschrieben. Als Schaub ecken wurde ich ne schöne große gruppe Freischwimmer nehmen. Dann ein paar Schneckenbuntbarsche für die Bodenzonen. Bevor weitere Höhlenbewohner einziehen würde ich auf jeden fall das Becken umgestalten damit alle Tiere neue reviere bilden müssen.

  • Hallo Kenny,


    Tom und Egon haben ja schon das meiste gesagt. Auch wenn ich das mit etwas helleren Rückwand nicht so eng sehe, wenn die restliche Einrichtung passt.


    Dazu kann ich noch sagen, dass Becken so nur sehr wenige Reviere bietet. Die Steine sind so klein, dass sie nicht als Reviergrenze funktionieren. Damit hast du jeweils einen Steinhaufen als Revier.

    Bei N. buescheri haben die Weibchen manchmal ihr Revier in dem des Männchens. Aber eben nicht immer. Vermutlich wurde deshalb auch das zweite Weibchen vertrieben. Es waren einfach alle Reviere besetzt.

    Genau das gilt es zu bedenken, wenn weitere Fische einziehen sollen.

    Du könntest Cyprichromis und Schneckenbrüter dazu setzen, da sie nicht in Steinhaufen leben. Oder du baust um und schaffst mehr Reviere für weitere Höhlenbrüter. Allerdings brauchst du dann deutlich größere Steine.


    Hier wird das mit den Steinen gut erklärt. Es geht zwar um Malawis, lässt sich in diesem Fall aber gut übertragen.

  • Ja da geb ich Malte recht......die Steinhaufen solltest Du etwas Umstrukturieren vielleicht auch einen Haufen bis knapp unter die Wasseroberfläche aufbauen und mehr Spalten und Höhlen anlegen.....

  • Hallo Egon, hallo Tom,hallo Malte,


    die Becken sind hinten gestrichen, kein weis ehr so Eierschale/etwas grünlich, kann es dir nicht mehr sagen. Das Holz wird rausgenommen und in die anderen Becken verteilt.

    Ich habe noch ein paar 40kg Steine geholt heute und 25kg Sand allerdings keine klopper alles so in den Rahmen der jetzigen. Ich versuche mal ein Haufen (rechts denk ich) bis Oberfläche zu bauen.


    Nur für mein Verständnis, mehr Spalten und Höhlen? Ich dachte die Steine so hin und her ergibt sich das automatisch?



    Zum Thema Besatz, Welse sind da nicht so mein Fall. Schneckenbundbarsche schon eher. Die Sandcichliden haben auch was, beißen die sich nicht mit den Schneckenbundbarschen? Die Cyprichromis hab ich auch auf’n Wunschzettel.

    In welcher Anzahl würdet ihr die Besatzung so richten? Paar weise oder Gruppen von 6 Tieren?


    Wer hat denn SandCichliden zur Abgabe?



    Vg

    Kenny

  • Schneckenbuntbarsche und Sandcichliden kann funktionieren muss aber nicht.....da die Sandcichliden insbesondere die Xenotilapia Arten eher etwas anfällig für Stress ect. sind und die Schneckenbuntbarsche teilweise sehr aggro sein können. Bei mir funktioniert es komischerweise. Aber wie gesagt das ist von Fall zu Fall anders. Bei den Cyprichromis bei der Länge kanst Du mit mit 12-15 auf jeden Fall anfangen. Wenn Du mit 12 anfängst würde ich 5 Männchen und den Rest Weibchen nehmen.

    Grüße aus Sachsen

    Matthias

  • Hallo Kenny......Du mir ist da noch was eingefallen......was hältst Du von denen hier....?

  • Hallo Egon,


    welche Art ist das? Sind die mehr im Freiwasser unterwegs oder zwischen den Felsen?

    Vg

    Kenny

  • Das ist Aulonochranus dewindti ndole.....sind Mittelwasser auch Sandbereich....da Sie dort Ihre Laichgruben bauen.....schwimmen auch mal zwischen den Felsen rum aber halten sich dort nicht weiter auf

  • Hey, klingt interessant. Muss ich mich mal belesen. Eine alternative zum Cyprichromis was ich mal Angedacht habe? Hast du Falls Interesse Tiere zur Abgabe? Vg

  • Hey, ach cool, kannst du mir mal per PM Schreiben woher du kommst? Hast du noch weitere Bilder? Vg Kenny