Diskussion Thread Beckenmaßempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diskussion Thread Beckenmaßempfehlung

      Hi,

      da das Forum ja umbenannt ist und es hier nicht nur noch um die Ostafrikaner geht, sollte zumindest im Titel die Erweiterung stehn, um welche Tiere sich diese Beckenempfehlung dreht, gegebenenfalls müssten dann für die jeweiligen Gattungen die Beckenempfehlungen differenziert und konkretisiert werden
    • Cichlidenhaus schrieb:

      Hi,

      da das Forum ja umbenannt ist und es hier nicht nur noch um die Ostafrikaner geht, sollte zumindest im Titel die Erweiterung stehn, um welche Tiere sich diese Beckenempfehlung dreht, gegebenenfalls müssten dann für die jeweiligen Gattungen die Beckenempfehlungen differenziert und konkretisiert werden

      Hallo Andy,

      habe den Titel erweitert. Nun steht Schonmal alles in der Überschrift.
      Gruß Tom
    • Hi Conny,

      ich weiss das du von mir nicht lesen willst und auch nichts hälst, aber das ist mir sowas von Rille, und jetzt definier doch mal möglichst gross für Apistogramma, da kannst du bei 450l eine gruppe von 30 tieren halten, aber wer von den Zwergcichlidenhaltern will sowas? Auch sollte man Zucht und reine HAltung unterscheiden, aber da habe ich jetzt wieder was gesagt was, egal, fahr nur weiterhin deinen Stiefel, ich tu mir deinen Mist nicht mehr an.

      Tschüss
    • Hallo Lieber Andy

      Ich weiß ja jetzt nicht,warum Du SCHON WIEDER STREIT suchst,aber dieses mal mache ich da nicht mit.
      Sorry,aber selbst der ignoranteste Aquarianer wird wissen,das es nichts besseres für seine Cichliden gibt als ein Großes Becken.,.....Doch,ein noch Größeres.
    • Hi,

      der Olaf schrieb:

      selbst die Cichliden von sonst wo,benötigen MÖGLICHST GROßE Beckenmaße.



      generell hast du sicher Recht. Je größer desto besser, aber .... während für die von Andy angeführten apistogramma ein Beckenmaß von 450 ltr. riesig und nicht notwendig ist, fühlen sich cichlas in der gleichen Behausung wie in der Sardinenbüchse. Das geht nämlich überhaupt nicht.
      Dementsprechend sollte man beide Meinungen tolerieren ggf. sogar akzeptieren, allerdings den geplanten Besatz dabei nicht außer Acht lassen.
    • Neu

      Ich finde bei diesem Thema gibt es gar kein "nicht notwendig"! Es geht hier schließlich um das Wohl der Fische. Deshalb sollte das Aquarium auch so groß wie möglich sein. Ich hoffe ihr beiden kommt wieder miteinander ins Reine, schließlich können wir uns alle darauf einigen, dass ein Aquarium,. besonders für cichlas so groß wie nur irgendmöglich sein sollte.