Wieviel Licht für 450 L Becken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieviel Licht für 450 L Becken?

      Ich richte mir gerade ein 450 L Becken ein und da diese Becken keine Abdeckung hat welche ich mit selbst bauen möchte stellt sich mir jetzt die Frage welches Licht da am besten passt.

      Ich hätte gerne LED`s im Aquarium, ist das eine gute Idee, welche Watt stärke brauche ich dafür oder bin ich mit einer Neon Röhre besser dran??

      Hat jemand einen Link wo ich gute Aquarium Beleuchtung herbekomme?



      Ich habe mein jetziges Becken übernommen aber jetzt herausgefunden das es viel zu klein ist und mir daraufhin ein 450 L Becken gekauft, der Besatz (bin nicht sicher ob das optimal ist) sind 2 Yellow`s, 3 Türkiesbuntbarsche, 2 Hongi red Top und ein blauer mit orange Weibchen weiß aber nicht was das für einer ist.



      Bei der Bepflanzung weiß ich auch gar nicht was drin ist da ich ja nix ausgesucht habe sondern nur übernommen habe.



      Da ich noch neu in der Malawie Haltung bin nehme ich gerne Tipps an was zu beachten ist in der Einrichtung des Beckens!



      Lg aramis84
    • Hallo,

      aramis84 schrieb:

      Ich hätte gerne LED`s im Aquarium, ist das eine gute Idee, welche Watt stärke brauche ich dafür oder bin ich mit einer Neon Röhre besser dran??


      LED nutze ich noch gar nicht. Hatte bei mir immer 1x 36 Watt drüber, das reicht völlig aus. Da du mbunas pflegst brauchst du sehr viele Steine im Becken damit die cichliden genug verstecke und holen haben.

      aramis84 schrieb:

      blauer mit orange Weibchen weiß aber nicht was das für einer ist.


      sind es zufällig diese?



      das sind Metriaclima estherae
      Gruß Tom
    • Hi

      da ich ja direkt von Tom darauf angesprochen wurde bzgl. LED
      gebe ich mal meine Erfahrungen dazu ab.

      Wenn Du ein Aquarium mit Pflanzen am laufen hast dann ist die Umstellung auf LED nicht gerade empfehlenswert.

      Bei mir sind alle Vallisnerien sofort und die Hammerschlag Cryprocorynen über eine längere Zeit eingegangen.
      Cryptos verliederen Ihre Blätter aber es kommen neue nach - das Wachstum ist dann aber nicht mehr so schnell wie mit normalen T5 bzw. T8
      ( ich hatte vorher 880 oder 895 bei mir über den Aquarien).

      Zur Zeit ist bei mir alles auf LED umgestellt.
      Vorzugsweise die aus dem Aufzugsbau
      Angegeben bei 24 Volt mit 2,4 Watt pro Meter bei 6000 Kelvin.
      Gemessen werden aber 6800 Kelvin
      ( ein Bekannter von mir hat ein Photostudio und das entsprechende Messwerkzeug )
      Den Stromverbrauch habe ich selbst ermittelt und der passt auch so, wie angegeben.

      Anschaffungspreis für einen Streifen von 1m Länge liegt bei 30€ dazu kommt dann noch ein Netzteil von Conrad Electronis für 10€
      Wenn Du das nun im Verhältnis von Anschaffung einer Leuchtstoffröhre die dann jedes Jahr getauscht werden muss
      zu der Anschaffung eines LED-Stripes siehst, den Stromverbrauch in Relation dazu mitrechnest, und die Stripes halten 50000 Stunden,
      sind allerdings ein Jahr im Einsatz gewesen - dann meine ich kommst Du günstiger dabei weg.

      Bilder ansehen ist Nonsens - das musst Du dir jeweils "Live" ansehen dann fällt Dir die Entscheidung leicht.
      Bei mir hängen jeweils ein Stripe von 100cm über einem Becken von 130x60x40 oder 130x60x50.
      Über meinem "großen" sind zwei Stripes von 120cm, das Becken hat 180x60x60cm.

      Du darfst gerne mal vorbeikommen - wohne ca 40km nördlich von Frankfurt.
      Grüße
      Thomas aus Butzbach