Zeolith Pulver frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeolith Pulver frage

      Hallo zusammen,

      habe ja schon des öfteren gelesen das Zeolith wohl ganz gut sein soll. Sollte es nur bei Neueinrichtung genutzt werden oder macht es sin dieses regelmäßig dem Wasser zuzuführen? Und dann habe ich gesehen gibts verschiedenes welches ist denn das richtige. Und wie ist es anzuwenden.

      Klinoptilolithanteil: bis 90%
      Thermisch aktiviert

      Körnung: 0 - 20 µm
      Körnung: 0 - 50 µm
      Körnung: 0 - 100 µm
      Körnung: 0 - 200 µm
      Gruß Tom
    • Hi,

      von einer regelmäßigen Anwendung kann ich nur abraten!

      Das Zeolith bindet Schadstoffe, das Ansicht ist ja erstmal positiv. Das Problem ist aber das sich das Zeolithpulver samt der gebundenen Schadstoffe im Filter und Bodengrund ansammelt und beim nächsten Wasserwechsel nicht oder nur in sehr kleinen Mengen wieder aus dem Becken entfernt wird. Bei einer regelmäßigen Anwendung sammelt sich also immer mehr und mehr davon an.
      Wenn du dann bspw. aufgrund einer Verletzung eines Tieres oder bei einer Krankheit im Becken aufsalzt kann es dazu führen das die Gebundenen Schadstoffe auf einen Schlag wieder freigesetzt werden, wodurch du dir natürlich im schlimmsten Fall den gesamten Besatz hinrichtest.

      Stattdessen nimm wenn lieber gröberen Zeolithbruch den du in Netzbeutel füllen und in den Filter legen kannst. Dieses kannst du dann von zeit zu zeit regenerieren und somit die Schadstoffe ausschwemmen.

      Ich persönlich bin aber mittlerweile komplett weg von Zeolith und filtere ausschließlich über Filtermatte und Siporax, da muss ich mir keine Gedanken machen.

      VG Sven
      falls ichs mal vergessen sollte:

      Viele Grüße

      Sven