Welches Aquarium und was für neue Bewohner? - Inspiration gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Aquarium und was für neue Bewohner? - Inspiration gesucht!

      Hallo ihr Lieben,
      mein Sohn wünscht sich schon seit langem ein eigenes Aquarium. Wir haben schon ein großes Aquarium im Wohnzimmer stehen, die Bewohner sind verschiedene südamerikanische Zwergbuntbarsche, aber er wünscht sich ein eigenes in seinem Zimmer. Jetzt hat er bald Geburtstag und ich denke, er ist mit 12 Jahren alt genug, damit verantwortungsvoll umzugehen. Wir Eltern sind ja auch noch da und helfen beim Saubermachen, Füttern und Co. Ich bin jetzt noch auf der Suche nach Inspiration zu passenden Aquarien und Bewohnern. Ich weiß, dass er die Fensterptzfische toll findet, bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob für den Anfang vielleicht ein paar Clowsfische besser wären.
    • Hallo,

      da hat Maggi aber 1000 % tig recht, ein Anfänger Becken sollte nicht gleich ein Meerwasserbecken werden.
      Zum Start würde ich ein Becken mit etwa 160 Liter wählen so 100x40x40 cm.
      Und um zu testen, inwiefern das Interesse ist erstmal mit Lebendgebährenden, wie Platys, Mollys und Schwertträger beginnen.
      Oder auch ein reines Guppybecken.
      Diese Fischel sind relativ leicht zu halten und für ein Anfängerbecken ganz gut geeignet.
      Heist aber nich wasser rein und gut ist. natürlich sollte man sich vorab informieren bezüglich der Wasserwerte, Themperatur etc.
      Auch bei Diesen zwingend erforderlich regelmäßiger Wasserwechsel. smilie_tier_153
      Gruß Thomas smilie_trink_055
    • Als Kind habe ich mir nichts mehr gewünscht, als ein Haustier zu haben. Schon damals wollte ich immer ein Aquarium mit Guppys, konnte meine Eltern aber nicht überreden. Jetzt habe ich mir aber meinen Kindheitstraum erfüllt und ein Aquarium, juhu! smilie_tier_37
      Für Aquarien kann ich dir die von Friedberg empfehlen, dafür finde ich diese Seite sehr interessant . Die haben verschieden Größen und natürlich top Qualität. Meine Vorredner muss ich vor allem bei der Größe Recht geben, 160 Liter erscheinen mir als angemessene Größe. Und ich kann natürlich verstehen, dass er Fensterputzfische und Clownsfische toll findet, aber für Anfänger eher ungeeignet.
    • Vielen Dank euch allen, für eure netten Worte und die tolle Hilfe. Ich bin selber noch lange nicht so ein Aquarien-Experte wie ihr und bin immer froh, wenn ihr mir so engagiert weiter helft. Ich habe mir mal diese Friedberg Aquarien angeschaut und glaube das Tetra AquaArt Komplett 60 könnte ganz gut passen. Es ist nur ziemlich klein mit 60 Litern, da muss ich mich vielleicht noch mal umsehen. Und auch mit den Bewohnern habe ich mir eure Tipps zu Herzen genommen. Die Schwertträger finde ich ganz interessant, die könnten meinem Sohn auch gut gefallen. Fensterputzfische und Co. sind zwar schön anzuschauen, aber ihr habt schon Recht. Anfängerfische sind das nicht, aber der Film "Nemo" hat sich in die Köpfe aller Kinder gebrannt.